Rechenzentrum, Glattbrugg

Zwischen 2019 und 2020 wurde diese äusserst komplexe Anlage erstellt.

Die zunehmende Empfindlichkeit von elektronischen und informationstechnischen Einrichtungen erfordern in Bezug auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) sowie den Blitzschutz (BS) besondere Massnahmen. Anlagen dieser Art sind so zu konzipieren, dass die anlageinternen Einrichtungen nicht als Störquellen wirken können und sich nicht gegenseitig beeinflussen.

Um die EMV gewährleisten zu können, dass heisst um emissions- und störungsarme Einrichtungen zu erstellen, müssen die gesetzlichen Vorgaben, die elektrotechnischen Grundsätze sowie die Regeln der Technik berücksichtigt werden.

Wir wurden von pbp AG Engineering, Zürich beauftragt, das Blitzschutz- und EMV-Konzept auszuarbeiten. Die elektrotechnischen Einrichtungen wurden von der Firma Jaisli Xamax AG, Zürich und der Blitzschutz von der FirmaKünzli Dach AG, Pfäffikon/SZ ausgeführt. Wir waren für die Ausführungsüberwachung zuständig.






63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen